Notizen aus Lappland

Notizen aus Lappland

Lappland-News: Das Blog

Persönliches vom Polarkreis

Alltägliches, Ärgerliches, Außergewöhnliches. Was so geschieht in den Weiten der nordschwedischen Wälder.

En mer personlig berättelse.

Om livet nära naturen och polcirkeln. Om min hund Tinki. Om vad som händer annars då.

Zuzug

Mai 2012Geschrieben von Katja 24 Mai, 2012 12:17
In diesem Jahr hängen endlich niegelnagelneue Brutkästen auf dem Hof. Erstklassige Mietwohnungen in exklusiver Südwestlage. Eigentlich unverständlich, warum sich der Trauerschnäpper oben rechts im Bild noch ziert. Miete ist gratis, Essen gibt es umsonst. Die Mieter müssen sich nur von Zeit zu Zeit fotografieren lassen. Das sollte nicht zuviel verlangt sein.

Hihi

Mai 2012Geschrieben von Katja 24 Mai, 2012 12:11
Es geht voran mit dem Buch über 50 schwedische Lebensmittel, die man probiert haben muss. (Erscheint im Oktober im Frankfurter Dryas-Verlag.) Diese Spezialität präsentiere ich exklusiv in diesem Blog (ist nicht im Buch enthalten): Pappas Punschbollar mit einem garantiert echt Schweden, frisch in den Elternurlaub gestartet, der mit einem seligen Lächeln seine perfekten Punschbälle präsentiert. I like!

Frühling!

Mai 2012Geschrieben von Katja 15 Mai, 2012 17:30
Endlich ist der Frühling da und mit ihm die Frühjahrshochwasser. Gibt es bei euch eigentlich auch überflutete Keller bei Hochwasser, fragte neulich eine deutsche Bekannte. Nein, nicht hier! In Überflutungsgebieten wird schliesslich nicht gebaut, wir haben Platz, war meine zugegeben etwas grosskotzige Antwort. Irgendwie muss ich vergessen haben, dass überflutete Wege zum Frühjahrsalltag in Lappland gehören. Und die sind nicht minder unerfreulich...

Det är vår, änteligen och med våren kommer vårfloden. Har ni också vatten i källaren när det är högt vatten, frågade sist en kompis från Tyskland. Nej, inte här, var svåret. Här har vi plats, vi bygger inte igen översvämningsområdena. Jag glömde väl att översvämmade vägar är också en plåga...

Tschüss!

Mai 2012Geschrieben von Katja 07 Mai, 2012 18:51

Das war ein Schneesturm am Wochenende! Die letzten Zuckungen des Winters, er hat es halt nochmal versucht. Zehn Zentimeter Neuschnee! Alle, die schon Sommerreifen am Auto haben, wie es seit 1. Mai Vorschrift ist, blieben am besten zuhause. Tee am Kamin statt Laubharken.

Kung bore gjorde sitt bästa för att visa att han har kraft kvar. En decimeter snö kom! Stackars dom som hade redan bytt till sommärdäck! Det var nog bäst att stanna hemma denna helg och dricka te vid kaminen istället för att kratta löv.