Notizen aus Lappland

Notizen aus Lappland

Lappland-News: Das Blog

Persönliches vom Polarkreis

Alltägliches, Ärgerliches, Außergewöhnliches. Was so geschieht in den Weiten der nordschwedischen Wälder.

En mer personlig berättelse.

Om livet nära naturen och polcirkeln. Om min hund Tinki. Om vad som händer annars då.

Arbeit

September 2012Geschrieben von Katja 27 Sep, 2012 10:38
Viel zu tun vor der Reise nach Deutschland, die Kartoffeln müssen auch noch raus! Nur gut, dass Tinki ein sehr arbeitswilliger Hund ist. Sie kann das richtig gut! Junge Kartoffeln aus dem eigener Acker, einfach nur lecker!

Endlich III

September 2012Geschrieben von Katja 24 Sep, 2012 14:45

Nach gefühlt unendlich langer Zeit ist endlich meine neue Seite online:

www.edition-lappland.de

Zwar noch nicht hundertprozentig fertig und ich hoffe, es kommt noch viel mehr dazu im Lauf der Zeit. Aber schon jetzt ganz hübsch, finde ich. Oder?

Endlich II

September 2012Geschrieben von Katja 21 Sep, 2012 15:37
Und dann kam endlich der Brief vom Dryas-Verlag! Mein Buch, richtig schön geworden, ein Hochglanzdruck. Dank an alle, die sich geduldig fotografieren ließen und sonst geholfen haben. Vor allem heißen Dank an Helene Thulesius-Kittlaus in Bremen, Korrektorin Katharina Karbstein und Verlegerin Sandra Thoms in Frankfurt.

Endlich

September 2012Geschrieben von Katja 21 Sep, 2012 15:25
Herbst, Indian Summer. Flammend gelbe Birken und Pappeln am Wegesrand und Sonne. Endlich! Sonst nur Regen, Regen, Regen. Sonne im Herbst ist wichtig, Licht tanken vor dem dunklen Winter.

Horrido

September 2012Geschrieben von Katja 13 Sep, 2012 16:29
Ohne Worte.

Lecker

September 2012Geschrieben von Katja 13 Sep, 2012 16:27
Blaubeeren tragen ihren Namen zu Recht. Schrubben hat übrigens keinen Zweck! Irgendwann wächst sich das Blaue wieder raus... So ein Tag im Blaubeerwald ist herrlich, nur das Ratschen des Pflückers, wenn man den durch die Büsche schwingt, ist zu hören. Wenn nicht grade das Buntspecht-Weibchen zeternd neue Baumwipfel sucht, die man kaputthacken kann. Und ein Habicht zieht seine stillen Runden. Viel frische Luft und fünf Kilo Blaubeeren, das ist ein idealer Herbsttag im Wald.

Lecker?

September 2012Geschrieben von Katja 05 Sep, 2012 11:06

Sieht etwas unlecker aus? Ist es auch. Was aber einem wahren Fan des sauren Hering nichts ausmacht. So wird der berühmt-berüchtigte vergorene Hering Surströmming gegessen. Stinkt wie wochenlang ungewaschene Füsse und schmeckt...naja. Im WDR-Programm Funkhaus Europa habe ich gestern darüber berichtet: http://www.funkhauseuropa.de/service/kochen_und_essen/lecker/2012_09/lecker_120904.phtml

Danach habe ich im Gespräch wahre Leckereien aus meinem Buch "50mal Mund auf in Schweden" vorgestellt. Es erscheint ganz, ganz bald. Und ich bin gespannt wie ein Flitzebogen, endlich drin blättern zu können!